Tel. 0711 51896563  |  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mikroimmuntherapie

Mikroimmuntherapie

Einsatz von homöopathisierten Immunregulatoren


Erkrankungen des Immunsystems können vom Körper selbst (Allergien, Autoimmunerkrankungen, degenerative Krankheiten, Krebs ...) oder auch durch Erreger ausgelöst werden. Unser Körper reagiert mit verschiedensten Botenstoffen darauf, den Zytokinen. Diese Stoffe befinden sich in kleinsten Mengen in unserem Organismus, sie koordinieren die Abwehrreaktion unseres Immunsystems.

Bei der Therapie mit der Mikroimmuntherapie werden homöopathisierte Immunregulatoren eingesetzt, die unsere eigene Körperabwehr wieder wirksam machen sollen.

Das Ziel ist die physiologische Wiederherstellung des körpereigenen Gleichgewichts und die Unterstützung des Immunsystems.

Die Substanzen werden in Kapseln verpackt und nach dem Öffnen der Kapsel unter die Zunge gelegt. Dort werden sie schnell direkt ins Lymphsystem aufgenommen. Gewöhnlich wird eine Kapsel am Tag eingenommen.

Die Therapiedauer variiert von Krankheitsbild zu Krankheitsbild, sie kann einige Tage bis mehrere Monate betragen.


Anwendungsgebiete sind

  • Virusinfektionen und deren Folgen
  • Autoimmunerkrankungen wie Morbus Crohn, Hashimoto Thyreoiditis, Lupus
  • Onkologische Prozesse
  • Entzündliche Prozesse wie z.B. Arthritis
  • Stressbedingte Krankheiten

Praxis Dr. med. Bettina Lang in Stuttgart: Ärztin, Mikroimmuntherapie. Anwendungsgebiete der Mikroimmuntherapie in der Praxis in Stuttgart sind u.a. Virusinfektionen, Autoimmunerkrankungen, onkologische Prozesse, entzündliche Prozesse.

Imusym